Alleinerziehend

Als alleinerziehender Elternteil bedeutet es mehr Kraftaufwand und Organisationstalent, um einen „üblichen Alltag“ zu bewältigen, als dies in einer mehrzähligen Familiengemeinschaft möglich ist:

  • existentielle Fragen aufgrund finanzieller Schwierigkeiten belasten und schränken Wahlmöglichkeiten ein
  • Engpässe in der Kinderbetreuung haben negative Auswirkungen auf berufliche Perspektiven und persönliche Regenerationszeiten
  • alternative Beziehungs- und Familienmodelle werden gesellschaftlich noch nicht gleichbehandelt wie die ursprüngliche Kernfamilie
  • ungeteilte Verantwortung im Alltag ohne Rückhalt, Austausch oder tatkräftige Unterstützung des zweiten Elternteils zehrt an Energiereserven
  • besondere Themen auf der Eltern-Ebene wie Umgang mit Besuchsregelungen, offene Kränkungen aus der Paarbeziehung u.ä.m. bringen noch zusätzliche Herausforderungen mit ein

Wir möchten Sie darin bestärken, dass Sie sich als Alleinerziehende/r so viel Unterstützung wie möglich organisieren: sei es im privaten Umfeld oder bei einer Beratungsstelle … es gibt vielleicht mehr Angebote in Ihrer Nähe, als Sie sich (noch) denken.

Mit www.familienberatung.gv.at oder mit www.beratungsstellen.at finden Sie einen Überblick zu sozialen Einrichtungen. Und selbstverständlich können Sie unsere Onlineberatung, unsere psychosoziale oder psychotherapeutische Begleitung und unsere Impulse aus der Bildungswerkstatt nutzen.